Schneeleopard

Schneeleopard

Schneeleoparden gehören zu den seltensten Großkatzen der Welt.

Sie leben am Himalaja und dem Tien Shan-Gebirge, in Höhenlagen bis 6000 Meter. Dennoch sind Schneeleoparden durch Wilderei bedroht.

Perfekt an das Leben auf dem Dach der Welt angepasst, übersteht der „Geist der Berge“ Schneestürme, indem er seinen überlangen Schwanz vor sein Gesicht legt. Die eisige Atemluft wird in den vergrößerten Nasenhöhlen vorgewärmt, bevor sie in die Lunge gelangt.

Mit 16 Metern halten sie außerdem den Weitsprungrekord im Tierreich. Sie ernähren sich von Murmeltieren, Steinböcken, Tharen und Marco Polo-Schafen. Bis Anfang der 50er Jahre war diese Katzenart in der westlichen Zoologie noch nicht einmal bekannt.

Die Schneeleopard-Galerie

Auf die Bilder klicken für ein vergrößerte Ansicht